Werde zum Familienfotograf!

jack douglass 356243 unsplash 1

Werde zum Familienfotograf!

Vom Fotochaos-Papa zum Hüter der wertvollsten Familienaugenblicke

Wenn man eine Familie gründet, schafft man sich die schönsten Motive, die es für die eigene Kamera gibt. Doch obwohl heutzutage dank handlicher und immer besser werdender Handycams mehr fotografiert wird denn je (Stichwort Bilderflut!), werden die geschossenen Bilder kaum mehr sortiert und archiviert. Fotos verschwinden im Social Media Stream, Festplatten und Ordnern, die nicht so sinnvoll benannt sind, dass sie nach ein paar Jahren wieder auffindbar wären. Die wenigsten Eltern finden noch Zeit für ein Familienalbum. Keiner schaut sich die Fotos mehr an, die mit so viel Begeisterung festgehalten wurden.

Sei anders! Gehöre nicht zu denen, die bedauern, dass sie nie wieder durch ihre einmaligen Erinnerungen blättern, weil sie die Handykameras nicht automatisiert in einer Cloud gesichert haben oder ihre Speicherkarte kaputt gegangen ist. Sei der Superdad, der vom ersten Babyschrei bis zur Einschulung alle wichtigen Augenblicke von seiner Familie dokumentiert!

trevor brown 248264 unsplash

Dafür brauchst du heutzutage keine externe Festplatte mehr und nicht viel Zeit. Mit Ich will ein Pony werden deine Erinnerungen von überall aus gespeichert automatisch in der richtigen Reihenfolge archiviert.

Daraus entsteht ein persönliches, privates Online-Tagebuch, das mit einem Klick als echtes Buch druckbar ist. Die wertvollsten Familienmomente sind damit für immer gesichert. Digital und als Geschenk für deine Kinder.

Profi-Tipps für gelungene Kinderfotos

Du bist der Superdad, der tolle Kinderfotos machen möchte, hättest aber gerne noch Tipps für die besten Motive oder die richtige Belichtung?

Dafür legen wir dir die großartigen Tutorials der Kinderfotografin Leni Moretti ans Herz.

Sie bietet auf ihrem Blog eine wahre Schatzkiste an professionellen Ratschlägen, die sich auch von absoluten Beginnern und fortgeschrittenen Hobbyfotografen einfach umsetzen lassen. Ob du Ideen für die berührendsten Mama-mit-Baby-Momente suchst, geeignete Locations zum Fotografieren deiner Familie, Kameraempfehlungen oder erste Schritte, um manuelles Fotografieren zu lernen - Leni Moretti bietet dir mit ihrem Wissen hilfreiche Unterstützung und das auch in Form eines Eltern-Onlinekurses.

Wir, Imme & Philipp, die beiden Gründer von Ich will ein Pony, sind selbst Eltern und fotografieren leidenschaftlich gerne. Jeder von Lenis Tipps macht die Fotos unseres zweijährigen Lieblingsmotives ein bisschen besser und unsere wunderschönen Fotoalben sind das Resultat. Vorbeischauen lohnt sich, denn wie Leni selbst sagt:

Fotografieren macht glücklich!

Weitere Beiträge, die dir gefallen könnten

leo rivas 30808 unsplash

Die ersten Lebensjahre mit Kind sind voller Glücksmomente. Doch was weiß unser Kind später davon noch? Wie wir großartige Momente schenken können, die (hoffentlich) im Gedächtnis bleiben, liest du in:

Wie wir unseren Kindern Erinnerungen voll Magie schenken. Mit einem Interview mit Erinnerungsforscher Gerald Hüther