shot 200213 123445

Dein Online-Tagebuch

für Schwangerschaft, Babyzeit & Familienabenteuer

Ich will ein Pony ist das erste Online-Tagebuch das es online und gedruckt gibt: Als Online-Tagebuch und Fotobuch. Auf dieser Seite stellen wir dir die Online-Features vor und zeigen dir dir Personalisierungsoptionen

Das Wichtigste zuerst

Dein Online-Babytagebuch gehört allein dir: Dank des Passwortschutzes kannst du es als geschütztes Tagebuch führen, das niemand anderes lesen kann, auch keine anderen Kunden von Ich will ein Pony.

Dein Babytagebuch wird nicht in Suchmaschinen indiziert, daher findet es niemand, indem er nach deinem Namen oder dem deines Kindes sucht.

Dein persönlicher Blogname

Hier geht es um deine persönlichen Erinnerungen und daher kannst du für dein Babytagebuch auch einen persönliche Namen festlegen, unter dem dein Babytagebuch online erreich sein wird.

Bestimme dein Design

Fotobücher sind großartig. Aber auch digitale Fotos anschauen soll wieder Spaß machen. Damit dein Online-Tagebuch noch ein bisschen persönlicher und süßer wird, kannst du es anpassen und verschönern:

Hintergründe auswählen

Manchmal braucht es den unendlichen Sternenhimmel und manchmal Urlaubssonne, Strand & Meer: Je nach Jahreszeit oder Stimmung kannst für dein Online-Tagebuch einen Hintergrund aus unserer Galerie auswählen und ihn jederzeit wechseln. Wir suchen immerzu neue für dich aus! Hier siehst du einige Beispiele:

Wenn du dir ein ganz persönliches Hintergrund aussuchen möchtest, sende es uns und wir machen das möglich!

Schreib dazu an imme@ich-will-ein-pony.de

Sticker hinzufügen

Kennst du noch die Poesiealben, in die wir früher Sticker geklebt haben? Genauso kannst du deine Tagebucheinträge mit kleinen Icons versehen und die jeweilige Farbe dazu aussuchen, damit es besonders vielseitig wird.

badges 1

Wähle deine Lieblingsschrift

Magst du es lieber aufgeräumt oder verspielt? Deine Schrift kannst du selbst festlegen. Sie erscheint sowohl online in deinem Babytagebuch als auch in dem Fotobuch, das du aus deinen Fotos und Texten druckst.

Die Zeitleistenfunktion

In dein Online-Tagebuch kannst du so viele Fotos hochladen, wie du möchtest und so viel schreiben wie du willst. Damit du in deinen Einträgen mühelos zurückblättern kannst, gibt es die Zeitleiste, die deine Einträge nach Monaten sortiert.

Sie versteckt sich hinter dem Wegweiser-Symbol ... :)

wegweiser
Die Zeitleiste rechts im Bild öffnet das Monatsarchiv deiner Tagebucheinträge

Trage deine Kinder ein

In deinem Tagebuch ist Platz für alle deine Kinder. Lege sie im geschützten Bereich unter „Meine Kinder“ an.

onboarding 2 kinder anlegen

Profilbild, Name und Alter deiner Kinder werden in deinen Tagebucheinträgen angezeigt.

eintrag mit avatarbild

Deine Timeline kannst du nach Kindern filtern.

deine yay line auf yaymemoriescom
kinder filtern 2

Geheimes Tagebuch oder geteiltes Glück? Du entscheidest!

Lass deine Liebsten live teilhaben

Freundinnen fragen alle zwei Wochen nach Fotos von deinem Baby?

Die Großeltern wollen wissen, was ihre Enkel gerade neues erlebt haben?

Es gibt viele schöne Gründe, die Liebsten live an den täglichen Wundern teilhaben zu lassen, die man mit Kindern erlebt.

In deinem persönlichen E-Mail-Verteiler kannst du alle aufnehmen, die dein Babytagebuch mitlesen dürfen. So werden sie bei jedem neuen Eintrag per E-Mail benachrichtigt und sind immer auf dem Laufenden. Alternativ gibst deinen Blognamen mit dem Passwort an deine Liebsten weiter, so dass sie jederzeit hineinschauen können.

alexander dummer 150646 unsplash
Du entscheidest, welchen Eintrag deine Liebsten sehen können und welcher nur für dich bestimmt ist.

Privates aufschreiben

Du möchtest in dein Tagebuch auch mal Sorgen aufschreiben und nicht jedes Foto teilen? Nutze die Geheimfunktion! Bei jedem Eintrag kannst du auswählen, ob dieser für alle sichtbar sein soll oder nur für dich. Ob du deine „secret posts“ in dein Fotobuch übernehmen möchtest, entscheidest, wenn du es druckst.